Kabinett | Ines Weber.

IMG_2055

Ines Weber, o. T., 2010, Arbeiten in Tusche, Bleistift, Buntstift, Kohle, Tinte auf Papier, Formate zwischen 14 x 18 cm und 17 x 23 cm, ©Ines Weber/Courtesy Artsquare.

Malerei ist für die 1981 in Rosenheim geborene INES WEBER eine Art Befreiung ihrer inneren Farbigkeit und Formenwelt. Sie soll sich stets sinnlich anfühlen, wobei dies in den frühen Zeichnungen, die um den Themenkreis Bergkulisse kreisen, in Schwarz/Grau/Weiß erzielt wird. Die Natur spielt für Weber als Inspiration die größte Rolle – Strukturen, Formen und Verbindungen, die im Unperfekten das Perfekte darstellen. Diese Formen und Landschaftseindrücke bilden die Basis ihrer Arbeiten. Die Künstlerin sieht ihre Aufgabe darin, sie miteinander zu kombinieren oder einzelne Fragmente zu benutzen und zu kolorieren, um Neues zu schaffen und um Stimmungen zu erzeugen, die absolut unmittelbar sind und sofort wirken können. Der Farbwert im Zusammenspiel mit Form, Struktur und Linie gewinnt dabei zunehmend an  Bedeutung. Webers Malerei findet immer in einem gefühlten Raum statt, in dem sie Charakteristika wie hell oder kräftig erprobt, bis alles stimmt.

BE ARTSQUARED. BE A COLLECTOR.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>